Zugwagen.info

Zugwagenrechner

Auto

Auto zum Beispiel
Caravan zum Beispiel

Caravan

Es wurde kein bestimmtes Auto ausgewählt. Wählen Sie ein bestimmtes Auto für eine Berechnung.


Beratung maximale Zuggewicht

Wir empfehlen, keinen Wohnwagen mit einem Gewicht von mehr als 1400 kg kg hinter diesem Auto zu ziehen.

Bei dieser Berechnung gehen wir von einem durchschnittlichen Wohnwagen mit einem Gewicht von 1400 kg aus. Beachten Sie, dass die genaue Leistung vom gewählten Wohnwagen abhängt. Schließlich können Luftwiderstand und Abmessungen einen Einfluss haben.

Leistung
Gewicht

Die Motorleistung des Auto ist in der Regel mehr als ausreichend, aber das Gewicht des Caravan ist mit einer durchschnittlichen Zuladung ziemlich hoch. Achten Sie besonders auf die Verteilung der Zuladung und fahren Sie nicht zu schnell. Stellen Sie sicher, dass die Stützlast ausreichend ist und die Gewichtsverteilung gut ist! Der Auto zum Beispiel und der Caravan zum Beispiel mit einem Gesamtgewicht von 1400 kg ist geeignet für Reisen auf allen normalen Straßen.

Flachland
Schleudergefahr
Gebirge

181
133
167
Punkte zum Vergleichen

Fazit


Gewichte, Anhängerlast und Zuladung

Der Caravan mit einem Gewicht von 1400 kg und einem Achsgewicht von 1325 kg ist laut Gesetz für den Auto zum Beispiel nicht zu schwer. Überprüfen Sie, ob der Wohnwagen nicht überladen ist.

Ein Führerschein der Klasse B reicht aus, um ihn zu fahren.

Der Auto hat ein Leergewicht von 1500 kg, und der Caravan 1200 kg. Sie können das hier ändern. Ohne Zuladung ergibt sich ein Gewichtsverhältnis zwischen Auto und Wohnwagen von 86%.

82%
1400 kg 1700 kg

Wenn das Auto mit 200 kg einschließlich Reisegepäck und Personen beladen ist und der Wohnwagen mit 200 kg einschließlich aller Optionen, Zubehör und Gepäck, beträgt das Gewichtsverhältnis 82%. Dies ist in Kombination mit den Abmessungen des Wohnwagens ziemlich hoch. Versuchen Sie, eine Ladung vom Wohnwagen zum Auto zu bewegen.

Geben Sie Ihre gewünschte Zuladung ein

Zuladung im:



Gute Motorleistung

Die Leistung ist auf ebenen Straßen gut. Auf der Autobahn benötigt der Motor möglicherweise etwas mehr Umdrehungen als normal, mindestens etwa 2400 bis 2900 U/min. Insgesamt gibt es genug Leistung bei normalen Geschwindigkeiten und unter den meisten Bedingungen. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h dauert (theoretisch) 22,9 Sekunden.

Sie können unter normalen Bedingungen sicher im Gebirge fahren. An Autobahnsteigungen ist eine höhere Drehzahl von mindestens 4100 U/min erforderlich. Auf steilen Straßen ist kein Problem zu erwarten. Anfahren am Berg ist möglich bis zu einer Steigung von 13%, erfordert aber etwas Übung und Erfahrung vom/von der Fahrer/in.

Die Punktzahl kann verwendet werden, um verschiedene Gespanne miteinander zu vergleichen. Auf der ebenen Straße beträgt die Punktzahl für den Auto mit dem Caravan 181 Punkte und im Gebirge 167 Punkte.


Schleudergefahr!

Der Caravan kann aufgrund einer Windböe, einer Lenkbewegung, Spurrillen oder zum beispiel durch Überholen und Überholt werden, hin und her pendeln. Es besteht die Gefahr, dass das Gespann tatsächlich ins Schlingern gerät. Um das Risiko zu mindern ist richtiger und sorgfältiger Beladung und einer Stützlast von mindestens 75 kg unerlässlich. Das Gespann erhält 133 Punkte.

Die Schleudergefahr des Gespanns steigt mit zunehmender Geschwindigkeit. Bis zu einer Geschwindigkeit von etwa 90 km/h (wenn das erlaubt wäre) ist das Gespann im Allgemeinen immer noch leicht zu kontrollieren. Ein elektronisches Stabilitätssystem im Zugwagen und/oder im Wohnwagen wird empfohlen. Um mit dieses Gespann sicher und entspannt fahren zu können, sind jedoch einige Kenntnisse und Erfahrungen im Fahren von Wohnwagen erforderlich.

Beginnt das Gespann zu pendeln oder zu schlingern: sofort runter vom Gas und bremsen Sie allmählich!

Verteilen Sie die Nutzlast

Verteilen Sie selbst die Nutzlast im Caravan und im Auto und ermitteln Sie dann die Stabilitätsbewertung Ihrer Ladekonfiguration.


Technische Daten

Auto zum Beispiel
ab 2004

Leistung
95 kW (129 PS)
Max. Drehmoment
Nm bei U/min
Beschleunigung 0-100 km/h
sec.
Leergewicht
kg
Zul. Gesamtgewicht
kg
Anhängelast
kg
Stützlast
kg
Zuggesamtgewicht
kg

Caravan zum Beispiel

Leergewicht
kg
Zul. Gesamtgewicht
kg


Andere Auto:


Andere Wohnwagen:


Bitte helfen Sie mir

Deutsch ist nicht meine Muttersprache und möglicherweise gibt es Sprach- und Schreibfehler auf dieser Website. Können Sie es an mich weitergeben? Senden Sie eine E-Mail mit der Verbesserung an menno@caravantrekker.nl

Vielen Dank!
Grüße Menno (aus den Niederlanden)

 


Ist diese Seite für Sie hilfreich? Bitte geben Sie eine kleine Spende. Danke!

Anzahl hilfreicher Berechnungen

 

 

Über uns

Zugwagen.info

Mehr über Zugwagen.info